Skip to content

Sichere Verschlüsselung mit AES Sichere Verschlüsselung mit dem Advanced-Encryption-Standard (AES)

Der Advanced-Encryption-Standard (AES), der vom National-Institute-of-Standards-and-Technology (NIST) für die sichere Verschlüsselung von Daten standardisiert wurde, ist eine Auswahlmöglichkeit von über 1000 Verschlüsselungs­spezifikationen.


Advanced-Encryption-Standard (AES) ist der führende Industriestandard und wurde im Oktober 2000 vom National-Institute-of-Standards-and-Technology (NIST) als ablösung des Data-Encryption-Standard (DES) zertifiziert.

Es gibt viele Algorithmen zur Verschlüsselung von Daten. Einige sind standardisiert, andere veraltet und wieder andere sind unbekannt. Auch die Verfahren unterscheiden sich in die zwei Klassen der symmetrischen und asymmetrischen Verschlüsselungsalgorithmen. Durch die Vielzahl der Möglichkeiten ist die Auswahl eines geeigneten Verschlüsselungsalgorithmus für eine sichere Verschlüsselung nicht leicht.

Mit unserer Software-as-a-Service (SaaS) Verschlüsselung nutzen Sie für die Verschlüsselung nur kryptologisch sichere Verschlüsselungsalgorithmen. Daher verwenden wir den Advanced-Encryption-Standard (AES) mit einer Schlüsselstärke von 256 Bit im Cipher-Block-Chaining-Mode (CBC). Dieser Verschlüsselungsalgorithmus wurde vom National-Institute-of-Standards-and-Technology (NIST) als Nachfolger des Data-Encryption-Standard (DES) in einem Wettbewerb zum neuen Standard für die Verschlüsselung von Daten gekürt und ist ein symmetrischer Block-Cipher.

256 Bit starke Verschlüsselung mit dem Advanced-Encryption-Standard (AES) mit Cipher-Block-Chaining-Mode (CBC)

Durch die Verwendung einer Schlüsselstärke von 256 Bit und dem Cipher-Block-Chaining-Mode (CBC) sind viele Angriffsvektoren auf AES verschlüsselte Daten nicht effektiv.

Key Erzeugung für den Advanced-Encryption-Standard (AES) Verschlüsselung

Für eine Verschlüsselung werden Keys benötigt. Diese werden nicht mit einfachen Zufallsgeneratoren erzeugt. Die Anforderungen an die Erzeugung von Keys für Verschlüsselung mit dem Advanced-Encryption-Standard (AES) gehen deutlich weiter. Daher kommen nur kryptologisch sichere Zufallszahlengeneratoren zum Einsatz. Diese sind in statistischen Tests geprüft und erzeugen genügend Unterscheidbarkeit der Keys, so dass eine sichere Verschlüsselung mit dem Advanced-Encryption-Standard (AES) realisiert werden kann.

AES Verschlüsselter Key-Store

Daten zu speichern ist heute alltäglich, jedoch müssen auch die Keys, genau wie auch die sensiblen Kundendaten, sicher verschlüsselt gespeichert werden. Daher werden die Keys in einem AES verschlüsselten Key-Store aufbewahrt. Durch die Trennung des Key-Stores und den Verschlüsselten Daten wird eine weitere physische Schwelle realisiert, so dass ein Angreifer keinen Zugriff auf beide Teile erhält.

Rückgrat sicherer AES Verschlüsselung mit unserem integrierten Key-Management

Das ist das Rückgrat einer sicheren AES Verschlüsselung. Mit unserem Service legen Sie einfach Ihre Key-Spezifikation fest. Mit der automatischen Verwaltung werden Ihre Keys erzeugt, so dass Ihre AES Verschlüsselung immer mit aktuellen Keys arbeitet. Daten, die mit veralteten Keys verschlüsselt worden sind können mit der Rekeying-Funktion einfach aktuallisiert werden.

AES Verschlüsselung als Software-as-a-Service (SaaS) Lösung

Mit unserem nutzen Sie alle wichtigen Voraussetzungen für eine sichere AES Verschlüsselung sensiblen Daten. Darüber hinaus bei der Integration einer sicheren AES Verschlüsselung in Ihre Systeme.


Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktanfrage, die selbstverständlich unverbindlich ist.

Jetzt kostenlosen Ersttermin vereinbaren!